Scuola Virgilio
Trapani

Die kleine, eigentümergeführte Sprachschule Scuola Virgilio wurde 2006 in Trapani (Sizilien) gegründet und liegt sehr schön gelegen in der Altstadt von Trapani hinter dem Rathaus und nur wenige Schritte von der Strandpromenade entfernt. Zum Bahnhof, Busstation und dem Schiffsanleger sind es wenige Gehminuten. Die 4 klimatisierten Klassenzimmer sind hell und zweckmäßig ausgestattet und verfügen über Whiteboards, Projektoren und CD-Player. Ein Pausenraum mit Computern, Bibliothek und WLAN steht Kursteilnehmern zur Verfügung.
Trapani liegt im Nordwesten Siziliens und ist von den Flughäfen Birgi 15 km und von Palermo 80 km entfernt.

Schulinfo
Scuola Virgilio

Via Bernardo Bonaiuto 20,
91100 Trapani (Sizilien),
Italien

Homepage

BU Info
Als Bildungsurlaub anerkannt

Italienischkurse von Scuola Virgilio, Trapani sind als Bildungsurlaub in folgenden Bundesländern anerkannt:

Bildungsurlaub | Sprachreisen |  Scuola Virgilio</br> TrapaniBildungsurlaub | Sprachreisen |  Scuola Virgilio</br> TrapaniBildungsurlaub | Sprachreisen |  Scuola Virgilio</br> TrapaniBildungsurlaub | Sprachreisen |  Scuola Virgilio</br> TrapaniBildungsurlaub | Sprachreisen |  Scuola Virgilio</br> Trapani


 
Die nachfolgende Liste zeigt die Bundesländer, in denen Italienischkurse von Scuola Virgilio, Trapani als Bildungsurlaub anerkannt sind. Klicken Sie bitte auf die Namen der Bundesländer, um eine Liste der anerkannten Sprachkurse zu erhalten.

Berlin
  • Italienisch Intensivkurs 5 Tage
  • Italienisch Intensivkurs 10 Tage
Brandenburg
  • Italienisch Intensivkurs 5 Tage
  • Italienisch Intensivkurs 10 Tage
Hessen
  • Italienisch Intensivkurs 5 Tage
  • Italienisch Intensivkurs 10 Tage

Nach § 11 Abs. 4 HBUG anerkannt. 30 Zeitstunden und 20% politische Landeskultur werden nachgewiesen und bescheinigt.

Niedersachsen
  • Italienisch Intensivkurs 5 Tage
  • Italienisch Intensivkurs 10 Tage
Saarland
  • Italienisch Intensivkurs 5 Tage
  • Italienisch Intensivkurs 10 Tage

Nach § 6 Absatz 2 Nummer 8 des Saarländischen Bildungsfreistellungsgesetzes (SBFG)